The day after; Stamm II 2:6

Die Zweite Mannschaft Dreiband großes Billard musste sich an ihrem 3. Spieltag mit 2:6 gegen BC Fuhlenbrock geschlagen geben.

Zu bemerken gibt es hier das die Bretter 4 Ute Wachs und 1 Dietmar Koch am Vortag bei der 2. Auflage von der kubanischen Nacht „Cuba Dos“ sich ordentlich bis 1 Uhr in der Früh an hervorengenden Cocktails gelabt hatten.

Ute bei den Vorbereitungen zum Spieltag
Ute bei den Vorbereitungen zum Spieltag

Das hatte zur Folge das Ute mit 13:7 ihre 1. Dreiband Partie am großen Billard in dieser Saison gewann, was sich nach dem unentschieden gegen Gütersloh schon abzeichnete.

Dietmar Koch an eins spielte ebenfalls seine beste Dreiband Partie in dieser Saison, verlor aber knapp mit 22:25 in 50 A..

 

Ricky Schink kämpfte tapfer war aber gegen einen Alfred Konarski chancenlos  den dieser machte schon in der 40. A. zum 7:25 aus.

Thomas Wember dagegen hatte seine Chance, blieb aber an diesem Tag unter seinen Möglichkeiten und verlor gegen, den Mannschaftskapitän von Fuhlenbrock, Uwe Schmidt in der 50. A. mit 13:24.

Vielleicht hätte die komplette Mannschaft am Vortag Cocktails schlürfen sollen und der erste Sieg wäre drin gewesen. Naja, nächsten Sonntag geht es nach GT Buer, vielleicht klappt es ja auch ohne Feier am Vortag.