Letzter Spieltag: Alle Mannschaften in oberer Tabellenhälfte

Der Ligabetrieb der Saison 2016/17 ist abgeschlossen. Unsere vier Pool-Mannschaften, die am Start waren, zeigten wie schon im Vorjahr erneut starke Leistungen und sicherten sich allesamt einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Niemand hatte ernsthafte Abstiegssorgen.

Für unsere vierte Mannschaft ging die Saison aufgrund der wenigeren Spiele bereits am 20. Mai zu Ende. Im letzten Spiel verpasste man zwar durch ein Remis gegen Hellweg den dritten Platz, dennoch kann die neu zusammengesetzte Truppe um Kapitän Marcel Rahmacher mit dem Erreichten mehr als zufrieden sein. Der persönliche Saisonabschluss wurde bereits gebührend gefeiert.

Unsere dritte Mannschaft beendete die Saison solide als Vizemeister in der Bezirksliga. Im letzten Spiel bezwang man zu Hause Witten mit 8:0. Derzeit bereitet man sich auf das alles entschiedene Relegationsspiel gegen den Vizemeister der anderen Staffel, den PBC Soest vor. Machen unsere Jungs dort noch den Aufstieg in die Landesliga perfekt? Das Relegationsspiel findet am kommenden Sonntag, 2. Juli im Vereinsheim des BC BG Bockum-Hövel statt. Gerne dürft ihr auch unsere Mannschaft begleiten und sie vor Ort unterstützen!

Ebenfalls auf einem Treppchenplatz landete unsere zweite Mannschaft in der Landesliga. Als Aufsteiger machte man von Beginn an eine sehr gute Figur und hatte nie etwas mit dem Abstieg zu tun. Als einziges Team überhaupt gelang es, in der Spielstätte des Meisters Bockhum-Hövel zu punkten. Für alle anderen zehn Mannschaften der Liga war dort nichts zu holen! Den erneuten Aufstieg verpasste man um Haaresbreite, nichtsdestotrotz hat man dieses Jahr mehr erreicht, als man zu träumen gewagt hätte.

Unsere Oberligisten siegten im letzten Spiel zu Hause gegen Schlusslicht Minden standesgemäß mit 8:0 und belegten am Ende Platz 5, zwei Punkte hinter dem Dritten. Eine deutlichere Steigerung zum Vorjahr, als man lange Zeit um den Abstieg in die Verbandsliga zittern musste. In dieser Saison richteten sich die Blick fast ausschließlich nach oben. Auch wenn es für ganz vorn nicht gereicht hat, können unsere Poolartisten mit dem Saisonverlauf recht zufrieden sein.