Zwei Stammer bei den Stuttgart Open 2015

Am vergangenen Wochenende fand dieses Jahr wieder eines der Major-Events der German Masters Tour statt, nämlich die Stuttgart Open.

Wie im Vorjahr, so waren auch diesesmal wieder unsere Schützlinge Thomas Wember und Tristan Bialuschewski am Start, die keinerlei Mühen scheuten, sich in den Süden Deutschlands aufzumachen.

Thomas spielte seine Vorrunde in Filderstadt und hatte eine schwierige Gruppe erwischt. Er unterlag in allen fünf Gruppenspielen deutlich mit einer Bilanz von insgesamt 2:20 Partien und musste wie im Vorjahr leider früh die Segel streichen und die Heimreise ins Ruhrgebiet antreten.

 

Für Tristan dagegen lief es deutlich besser. Im letzten Jahr ebenfalls noch in der Gruppenphase ausgeschieden, so überstand er am Samstagmittag die Gruppenphase am Hauptspielort in Stuttgart und schloss die Gruppe als Tabellenzweiter ab und qualifizierte sich somit für das 64er-Feld der Endrunde. Übrigens: die einzige Niederlage, die Tristan in der Gruppenphase hinnehmen musste, war die gegen den späteren Sieger des Turnieres namens Sebastian Ludwig. In der ersten Runde traf er dann am späten Samstagabend auf den in der Rangliste auf Platz 3 der German Tour liegenden Jakob Belka. Zum Vergleich: Tristan belegt derzeit den 175. Platz in der German Tour. Dennoch setzte sich Tristan in einem packenden und engen Match knapp aber verdient mit 6:5 durch. Er stand in der Runde der letzten 32 Spieler, ein toller Erfolg bis zum letzten Tag dabei gewesen zu sein!

Dort traf er dann am Sonntagmorgen mit Christoph Reintjes auf einen weiteren Bundesligaspieler, welcher im Vorfeld auch als Geheimfavourit auf den Titel galt. Auch hier zeigte Tristan mit einer äußerst engagierten Leistung, was in ihm steckt. In einem hochklassigen Match unterlag er am Ende dem Favouriten leider mit 3:6. Tristan kann aber mit dem Erreichten mehr als zufrieden sein, wenn man einem Blick auf das Teilnehmerfeld und dessen engen Leistungsdichte wirft, bei dem im Hauptfeld fast jeder jeden schlagen kann, konnte er zufrieden die Heimreise antreten.

Herzlichen Glückwunsch Tristan zu Platz 17 bei den Stuttgart Open 2015!!

hier geht es zu den einzelnen Ergebnissen → klicke hier