Tabellenführer kann in der Falkschule nicht gewinnen

ABC Merklinde kam als Tabellenführer an die Castroperstraße und wollte diese Position verteidigen. Aber Dietmar Koch und seine Indianer hatten etwas dagegen. Koch holte die ersten Punkte gegen Wolfgang Haumann. Gerd Ziemann hatte gegen den ehemaligen Stammer H. J. Pöther keine Chance und verlor 32-125 in 14 Aufnahmen.Die Endscheidung musste dann im zweiten Durchgang fallen. Thomas Wember brachte seine Zitterpartie in 15 Aufnahmen gegen Gerd Haumann  mit 125-98 durch und Lutz Schreiber verlor gegen Reinhard Colmsee 35-125 in 13 Aufnahmen. Das Hinspielergebnis wurde bestätigt.