Stamm 4 mit Kantersieg auf Meisterkurs

Unsere Kreisligisten der vierten Mannschaft haben mit beeindruckender Manier gezeigt, dass sie sich mit dem Aufstieg nicht zufrieden geben wollen. Nun wollen sie die Meisterschaft. Diesem Ziel ist die Mannschaft am vergangenen Samstag wieder einen gehörigen Schritt nähergekommen. Gegen den Tabellenvorletzten aus Soest, dessen Mannschaft in Unterzahl an die Falkschule kam, feierten unsere Stammer einen 8:0 Kantersieg.

Es war womöglich einer der einfachsten und ungefährdesten Siege in dieser Saison. Denn alle Partien gingen deutlich auf das Stammer Konto. Thomas Wember war im 14/1 mit 60:25 erfolgreich, ebenso Werner Wagner mit 60:31. Jens Stiller gewann mit 4:1 und 4:0, Orde Todoroski mit 5:2 und 4:0. Ein klarer Klassenunterschied, der mit zwei weiteren Punkten belohnt wurde.

Ein ähnliches Ergebnis erhoffen sich die Stammer auch im Auswärtsspiel an diesem Samstag beim Tabellenschlusslicht Schwerte. Dann kann der Abstand auf Verfolger Bönen auf vier Punkte vergrößert werden. Die Böner werden diesen Samstag nämlich nicht zum Queue greifen, da sie diesen Spieltag bereits vorgezogen hatten. Mit dann nur noch zwei verbleibenden Liagaspielen rückt der Titelgewinn immer näher…