Sitzungsprotokoll der JHV 2017

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 30.03.2017

 

Ort:                 Vereinsheim BC Herne Stamm

Beginn:           18:30 Uhr

Ende:              21:05 Uhr

Protokollant: Artjom Tsai

 

TOP1 Begrüßung der Anwesenden

Die Begrüßung der Anwesenden wurde vom 1. Vorsitzenden (Herr Dietmar Koch) vorgenommen. Es wurden die Verstorbenen gewürdigt.

TOP2 Verlesung des Protokolls der JHV 2016

Dietmar Koch hat das Verlesen angeboten, es wurde jedoch nicht gewünscht.

TOP3 Feststellen der Stimmberechtigung

Es waren zu Beginn 38 Teilnehmer anwesend. Ute Wachs erschien um 18:45 Uhr, Peter Bardel um 19:00 Uhr. Zum Ende waren 40 Teilnehmer anwesend.

TOP4 Verabschiedung des letzten Protokolls

Das Protokoll wurde mit 37 Stimmen und einer Enthaltung verabschiedet.

TOP5 Bericht des geschäftsführenden Vorstands

Dietmar Koch hat den Bericht des geschäftsführenden Vorstandes verlesen. Das Thema ausstehende Mitgliedsbeiträge wurde umfangreicher besprochen. Der künftige Vorstand überlegt sich eine Lösung um diese Beiträge einzuholen. Abschiedsbekundung von Dietmar Koch.

TOP6 Mitgliederbeiträge

Die Beiträge werden so bleiben.

TOP7 Bericht des Kassierers

Wurde mit dem Bericht des geschäftsführenden Vorstandes durchgeführt.

TOP8 Berichte der Kassenprüfer

Hartmut Bolinski hat bestätigt, dass es keine Beanstandungen gab.

TOP9 Änderung der Satzung

 

  1. Änderung

 

  • 2 Grundsätze der Tätigkeit (ergänzt)

2.3

Mittel des Vereins dürfen nur für die in der Satzung bestimmten Zwecke verwendet werden.

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln der Körperschaft.

 

  1. Änderung

 

  • 20 Auflösung (verändert)

Alt

20.2     Bei Auflösung des Vereins, fällt das Restvermögen des Vereins an den Stadtsportbund Herne e.V., der die Voraussetzung der Gemeinnützigkeit erfüllt und diese Zuwendungen ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

Neu

20.2     Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Restvermögen des Vereins an den Stadtsportbund Herne e.V., der die Voraussetzung der Gemeinnützigkeit erfüllt und diese unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke zu verwenden hat.

 

  1. Änderung

 

Darüber hinaus schlägt der Vorstand vor, dass sämtliche Paragraphen in denen Schatzmeister oder Schatzmeisterin auftauchen, durch Kassierer oder Kassiererin zu ersetzen. Hier geht es nur darum, aus der althergebrachten Bezeichnung eine zeitgemäße zu machen.

 

 

Die Satzungen wurden einzeln abgestimmt.

Abstimmung Dafür Dagegen Enth. Resultat
1. Änderung 40 0 0 Angenommen
2. Änderung 39 1 0 Angenommen
3. Änderung 39 0 1 Angenommen

TOP10 Wahl eines Versammlungsleiters

Helmut Biermann wurde einstimmig gewählt.

TOP11 Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

TOP12 Wahl des Vorstandes

Abstimmung Dafür Dagegen Enth. Resultat
1. Vorsitzender Dirk Kaiser 39 1 0 Angenommen
2. Vorsitzender Dominik Opitz 38 1 1 Angenommen
1. Kassierer Petra Noll 40 0 0 Angenommen
2. Kassierer Artjom Tsai 39 1 0 Angenommen
1. Geschäftsführer Eckhard Behnicke 40 0 0 Angenommen
Sportwart Pool Andre Lamert 39 0 1 Angenommen
Sportwart Karambol Ute Wachs 40 0 0 Angenommen
Kassenprüfer Beibehalten 40 0 0 Angenommen
Kassenprüfer HVW Dietmar Koch 40 0 0 Angenommen

 

  1. Geschäftsführer

Wird vakant gelassen

TOP13 Ergänzungswahl

Wurde übersprungen.

TOP14 Bericht der Sportwarte

Ute Wachs hat den Bericht des Sportwartes Karambol vorgelesen.

Dominik Opitz hat den Bericht des Sportwartes Pool vorgelesen.

TOP15 Anträge

Keine

TOP16 Verschiedenes

Dirk Fischer hat die Vorstandsarbeit erklärt.

Petra Noll hat verkündet, dass Sie aufhören wird.

Armin Holz findet es schade, dass die Pommes abgeschafft wurden.

Peter Bardel hat vorgeschlagen einen Cola-Automaten anzuschaffen.

Hendrik Peuser wird für das Sponsoring zuständig sein.

 

 

30.03.2017

Artjom Tsai