Oberligisten zerlegen Wesel II

So macht doch ein Billardtag mit einer weiten Auswärtsfahrt Spaß! Nach dem Remis beim Auftakt haben unsere Oberligisten am zweiten Spieltag nachgelegt. Glatt mit 8:0 wurde Gastgeber Wesel II von den eigenen Tischen regelgerecht abgeschossen. Für den pausierenden Pascal Wager war dieses Mal Marcello Di Benedetto im Kader der Stammer. Fast alle Spiele gingen souverän gewonnen und das gibt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Mit weißer Weste traten die Stammer also die Rückfahrt an. Diese dürfte angesichts dieses Ergebnisses sehr lustig und fröhlich ausgefallen sein.

Am kommenden Samstag dürfen sich unsere Oberligisten sogar nochmal nach Wesel aufmachen. Dann steht das Gastspiel gegen die erste Mannschaft an. Dass es unsere Jungs dann so ähnlich leicht haben, wäre zwar wünschenswert, aber bleibt abzuwarten. Sehr wahrscheinlich wird es in dieser Begegnung wesentlich enger zugehen. Während Wesel II die rote Laterne am Tabellenende ist, hat die erste Mannschaft der Weseler mit einem Remis und einem Sieg die gleiche Ausbeute wie die Stammer.

Doch gegen ein ähnliches Ergebnis hätten wir nichts einzuwenden 😉