Deutschland spielt Billard 2014

Deutschland spielt Billard

Wer sich einmal selbst am Tisch ausprobieren möchte, sollte sich das erste Maiwochenende rot im Kalender anstreichen. Die Deutsche Billard-Union (DBU) lädt zum Zeitpunkt des Finales der Snooker-
Weltmeisterschaft unter dem Motto „Deutschland spielt Billard“ erstmals zu einem bundesweiten Tag der offenen Tür für alle Billardspielarten ein. Rund 150 Vereine und Center im gesamten
Bundesgebiet öffnen am 3./4. Mai ihre Spielstätten für billardinteressierte Gäste.

Der BC Herne-Stamm, einer der führenden Vereine in unserer Stadt, bzw. NRW, hat hierfür am Samstag geöffnet.

Ab 11 Uhr dreht sich im Sportzentrum Falkschule auf der Castroper Str. 184 alles um die bunten Kugeln. Kostenfrei dürfen 8’er-, 9’er- und 10’er-Ball, Straight-Pool oder One-Pocket im Poolbillard, sowie Freie Partie, Groß- und Klein-Cadre, Einband, Dreiband, 5-Kegelbillard oder Würfelbillard im Karambolagebillard selbstständig mit oder ohne Anleitung ausprobiert werden.

Hier stehen 7 Pool- und 4 Karambol-Turniertische zur Verfügung, um das eigene Können zu testen. Schiedsrichter, Sportler und Trainer erläutern die unterschiedlichen Spielarten, geben Tipps zum richtigen Stand, der Queueführung oder der Ballphysik, verraten Tricks und Kniffe für ein erfolgreiches Spiel und beantworten Regelfragen. Vereinsmitglieder informieren zudem über das Billardspielen im Verein.

Ab 15 Uhr findet sogar eine Ligabegegnung der Pool-Oberliga statt, bei denen Zuschauer herzlich willkommen sind und spannende Meisterschaftsspiele live erleben können.

In der Sportbar wird man den ganzen Tag von einer freundlichen Billard-Crew mit Essen und Trinken versorgt. Zur Kaffeezeit gibt es Billardwaffeln mit roten Kugeln und Sahne. Dabei kann man auf einem übergroßen Fernseher die Weltmeisterschaft im Snooker genießen.

Wer mit Billard trotz allem gar nichts anfangen kann, darf im Außenbereich unsere neuhergerichtete Boulebahn testen.

Unser Motto: Komm, spiel Billard und hab Spaß!