Vierte Mannschaft macht Meisterschaft perfekt

Unsere vierte Mannschaft hat ihre bärenstarke Saison am vorletzten Spieltag mit der Meisterschaft gekrönt. Mit 7:1 gewannen die Stammer ihr letztes Auswärtsspiel in Lippstadt und sind damit bei nur noch einem verbleibenden Ligaspiel nicht mehr von der Spitzenposition, die sie von Beginn an inne hatten, zu verdrängen.

Es war ein abermals ungefährdeter Sieg, den die Mannschaft auf dem Weg zur Meisterschaft einfahren konnte. Nahezu alle Spiele gingen deutlich auf ihr Konto. Eine Woche zuvor wurde bereits das Tabellenschlusslicht Schwerte ebenfalls mit 7:1 abgeschossen. Mit einem solchen Erfolg hat sich die weite Auswärtsfahrt doppelt gelohnt und die Rückfahrt zurück nach Herne dürfte sehr euphorisch und lustig verlaufen sein.

Alle 15 Spiele gingen souverän gewonnen, 30:0 Punkte sowie 95:25 Partien sprechen eine deutliche Sprache und zeigen auf, dass niemand den Meistertitel mehr verdient hat, als unsere Truppe.

Vor dem abschließenden Topspiel am morgigen Samstag zu Hause gegen Vizemeister Bönen, hat die Mannschaft vier Punkte Vorsprung und kann demnach nicht mehr abgefangen werden. Doch will man dieses Prestigeduell selbstverständlich auch noch erfolgreich gestalten und alles daran setzen, diese Saison mit einer makellosen Bilanz abzuschließen.

Wir drücken dafür die Daumen und gratulieren aber schon jetzt Andre Lamert, Thomas Wember, Jens Stiller, Orde Todoroski und Werner Wagner zum erreichten Meistertitel in der Kreisliga!

TABELLE